ZIMMER

PREISINFO & AGBs

Check in 14.00 – 20.00
Check out 8.00 – 11.00

Anzahlung:
Keine Anzahlung
Gültige Kreditkarte als Sicherstellung: Visa oder Mastercard
inkl. Nummer, Karteninhaber, gültig bis, CV-Code siehe Rückseite

Stornogebühr

bis 30. Tag vor Reiseantritt keine Stornogebühr
ab 29. bis 15. Tag vor Reiseantritt 25 %
ab 14. bis 7. Tag vor Reiseantritt 50 %
ab 6. Tag vor Reiseantritt 100 %

Stornierungen, die verspätet erfolgen, sowie Nichtanreisen und vorzeitige Abreisen werden mit dem Gesamtbetrag berechnet. Bei Banküberweisung gehen alle Bankspesen zu Lasten des Käufers.

 

Sonstiges

Haustiere sind nicht gestattet.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere AGB's finden Sie hier.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Sie im Folgenden auf einige Punkte aufmerksam machen, die für beide Seiten eine Reservierung sicherstellen:

 

Check-In/Check-Out

Check in 14.00 – 20.00         Check out 8.00 – 11.00

Bitte halten Sie zum Check-In einen gültigen Reisepass, Personalausweis oder Identitätskarte mit Lichtbild aller anreisenden Personen bereit. Bei einer oder zwei Übernachtung/en erfolgt die Abrechnung bei Check-In.

 

Die AGBs für Zimmerreservierungen finden Sie hier: Link pdf

Für Restaurant und Feierreservierungen bestehen gesonderte Bedingungen: Link pdf

 

Umbuchungen

Für den Fall, dass das Hotel Restaurant, aus welchen Gründen auch immer, die bereits gebuchte Anzahl und Art von Zimmern und Veranstaltungsräumen nicht zur Verfügung hat, behält sich das Hotel das Recht vor, die Gäste in ein anderes Hotel gleicher Kategorie in der Umgebung unterzubringen. Weiters behält sich das Hotel Restaurant das Recht vor, gebuchte Stuben/Räume innerhalb des Hauses in gleichwertige Räume mit ähnlicher Kapazität umzubuchen.

 

Höhere Gewalt

Höhere Gewalt befreit beide Teile, den Besteller und das Hotel Restaurant von ihren vertraglichen Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung. Als höhere Gewalt gelten: Naturereignisse, Terroranschläge, Krieg, Besatzung, Aufruhr, Streik, vollständiger Zusammenbruch der Versorgungseinrichtungen, vollständige Einstellung des Flugverkehrs (ausgenommen wegen Wettereinflüssen oder Streik). All dies jedoch nur, wenn das Hotel Restaurant und sein Betrieb hiervon unmittelbar betroffen sind.

Bei Nichtbeachtung der Vertragsbedingungen behält sich das Hotel Restaurant das Recht vor, den vorliegenden Vertrag mit sofortiger Wirkung und schriftlicher Benachrichtigung als gegenstandslos anzusehen.

Es gilt Innsbruck als Gerichtsstand und als Erfüllungsort vereinbart. Bei Zahlungsverzug werden 5 % Verzugszinsen verrechnet. Es gilt österreichisches Recht sowie die österreichischen allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Hotellerie (AGBH).

 

Reinigung und Rauchverbot

Falls sich Verschmutzungen, die über das normale Maß der Inanspruchnahme hinausgehen, auch noch nach der Abreise des Gastes herausstellen, ist das Hotel Restaurant berechtigt, dem Gast die Reparaturkosten, Kosten für Ersatz oder für Reinigung nachträglich in Rechnung zu stellen.

Es gilt ein generelles Rauchverbot in den Zimmern und im ganzen Haus. (Allgemeines Nichtrauchergesetz 01.01.2009). Aschenbecher stehen auf dem Balkon und auf der Terrasse zur Verfügung. Wird dies nicht eingehalten, wird eine Endreinigung von € 300 für Rauchen am Hotelzimmer verrechnet.

 

Prüfung Ihrer Kreditkarte

Die Kreditkarte wird von uns vor Ihrer Anreise auf Ihre Richtigkeit überprüft.

 

Überweisungen aus dem Ausland

Bei Überweisungen aus dem Ausland dürfen Transferspesen nicht zu unseren Lasten gebucht werden. Des Weiteren fällt bei Zahlungen aus dem Drittland ein Pauschalbetrag von € 5,00 je Überweisung an.

  

§ 6 Beistellung einer Ersatzunterkunft

6.1 Der Beherberger kann dem Vertragspartner, bzw. den Gästen eine adäquate Ersatzunterkunft (gleicher Qualität) zur Verfügung stellen, wenn dies dem Vertragspartner zumutbar ist, besonders wenn die Abweichung geringfügig und sachlich gerechtfertigt ist.

6.2 Eine sachliche Rechtfertigung ist beispielsweise dann gegeben, wenn der Raum (die Räume) unbenutzbar geworden ist (sind), bereits einquartierte Gäste ihren Aufenthalt verlängern, eine Überbuchung vorliegt oder sonstige wichtige betriebliche Maßnahmen diesen Schritt bedingen.

6.3 Allfällige Mehraufwendungen für das Ersatzquartier gehen auf Kosten des Beherbergers.

  

Link pdf: ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DIE HOTELLERIE 2006 (AGBH 2006) – Fassung vom 15.11.2006

 

Pflichtinformation nach der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 des Europäischen Parlaments und Rats:

Link zur Homepage der Stelle für die Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten der Europäischen Kommission: http://ec.europa.eu/consumers/odr/ - weiterführende Informationen stehen Ihnen dort zur Verfügung. Für erste Fragen zu einer möglichen Streitschlichtung stehen wir Ihnen unter info@gruenwalderhof.at zur Verfügung.